Praxis für integrative Lerntherapie

Startseite

Diagnostik

Therapieansatz

Therapieablauf

Lerncoaching

Einblicke

Team

Impressum

 

Therapieansatz

 

Das Kind steht ganzheitlich im Mittelpunkt der Therapie, indem möglichst viele Sinne und das Umfeld einbezogen werden (Elternberatung, Zusammenarbeit mit der Schule und Austausch mit beteiligten Fachkräften).

Gezielte pädagogische Arbeit in dem betreffenden Schwerpunkt wird mit Übungen zur Förderung der Wahrnehmung und der Konzentration verbunden.  Darüber hinaus erfährt das Kind, wie es selbstständig lernen, Anspannung und Stress abbauen und eine entspannte Lernhaltung aufbauen kann.

Dabei kommt abwechslungsreiches und motivierendes Therapiematerial aus der Lerntherapie und der Kinder- und Jugendlichentherapie zum Einsatz.

Im Vordergrund der Therapie steht zunächst, die häufig verlorene Motivation wiederherzustellen und damit eine Grundlage für Erfolge zu schaffen.

Der Therapieansatz ist ressourcen- und lösungsorientiert. Dabei ist wichtig, dass das Kind lernt, seine vorhandenen Fähigkeiten wieder wahrzunehmen, zu entfalten und sein Lernpotenzial zu nutzen.

Das Kind baut Versagensängste ab und sein Selbstvertrauen wieder auf. Damit werden Erfolge wieder möglich und Lernen kann wieder Spaß machen

 

 

©Copyright Susanne Fricke, Bonn |Kontakt|